Startseite » Home » Ein perfekter Tag in … West-Zeeuws-Vlaanderens Hinterland
Verkaufsstand am Bauernhof

Ein perfekter Tag in … West-Zeeuws-Vlaanderens Hinterland

Meer, Strand und Dünen: Die Versuchung ist groß, die schönste Zeit des Jahres komplett am Strand zu verbringen, wenn man schonmal in der Nähe ist. Gerade Kinder sind hier in ihrem Element. Doch wer West-Zeeuws-Vlaanderen besucht, der sollte unbedingt auch einmal das Meer hinter sich lassen: Hier kommen drei Tipps aus der Familienzeit-Redaktion für einen perfekten Tag in West-Zeeuws-Vlaanderens Hinterland.

Radfahren im grünen Hinterland West-Zeeuws-Vlaanderens

Radfahren im grünen Hinterland West-Zeeuws-Vlaanderens

Das Meer im Rücken, das Kleingeld zur Hand

Am besten startet ihr euren perfekten Tag mit dem Fahrrad und etwas Kleingeld im Gepäck. Große Körbe können ebenfalls nicht schaden: Unterwegs laden sehr unzählige Bauernläden zum Anhalten, Probieren und Mitnehmen ein. Plant auch ein paar Zwischenstopps an den Ständen am Wegesrand ein. Hier dürft ihr euch selbst bedienen: Obst und Gemüse, selbst eingekochte Marmelade, Säfte aus eigenen Äpfeln und Birnen, Dip oder Senf … Wer sich etwas ausgesucht hat, der steckt das abgezählte Kleingeld in eine bereitstehende Dose. Und dann erstmal schmecken, wie saftig die Birnen hier sind.

Wissen, wo's herkommt: Eiscreme vom Milchbauernhof

Wissen, wo’s herkommt: Eiscreme vom Milchbauernhof

Und nach den nächsten Kilometern ein Eis!

Gerade Stadtmenschen mit Kindern wissen das zu schätzen: ein bisschen Landluft für den Nachwuchs, Kontakt mit Tieren aufnehmen, erleben, woher die Milch im Kühlschrank kommt. Wem das ein Anliegen ist, der sollte einen Abstecher zum Milchviehbetrieb Vesseur in Oostburg unternehmen: Von Frühling bis Herbst laufen hier über einhundert Kühe frei auf dem Hof umher. Sie entscheiden selbst, wann sie draußen auf der Wiese Gras fressen, denn die Tür ist immer offen, sowohl tagsüber als auch nachts. Wer hier anhält, kann es kaum vermeiden, den Tieren nahe zu kommen. Besucher können sich an einer Milchzapfanlage bedienen, einen leckeren Kaffee trinken und das Eis kosten, das die Landwirte aus der Milch der eigenen Kühe herstellen.

Unterwegs in den Poldern von Groede

Unterwegs in den Poldern von Groede

Heute schaffen wir es nicht an den Strand zurück …

Die Kids sind noch nicht müde geradelt? Da geht noch was? Dann ist ein Abstecher mit Klettern, Balancieren und Toben angesagt. Denn nur, wenn die Kinder abends müde sind, war es wirklich ein perfekter Tag in West-Zeeuws-Vlaanderens Hinterland. Wer den Spiel- und Bunkerpark Groede Podium in Groede aufsucht, kann sich auf ein passendes Angebot freuen: Unter freiem Himmel und kostenlos zugänglich finden sich Hängebrücken, Baumstämme, ein Kletterturm, ein Labyrinth, ein Wasserspielplatz und ganz viel Wiese, auf der sich eine Decke für die wohlverdiente Pause ausbreiten lässt. Doch lange hält es kleine Besucher wahrscheinlich nicht zurück, denn Lotje und Moby, die beiden Schweine des Spielparks, freuen sich immer über Gesellschaft. Außerdem leben hier Ziegen, Kaninchen sowie – gleich neben dem Park – Hirsche, Esel und Schafe.

Weitere Ideen für einen schönen Familienurlaub in der Region finden sich hier!