Startseite » Home » Geheimtipp von Hollands Sandmännchen: Übernachten im „Baumstamm“
Unsere Unterkunft ist ein Baumstamm

Geheimtipp von Hollands Sandmännchen: Übernachten im „Baumstamm“

Holland: Wir fahren regelmäßig für Tagesausflüge hin, aber immer öfter auch mal für einen Kurztrip oder Wochenendausflug. Und dann ist vorher die Suche nach einer schönen Unterkunft angesagt. Kindertauglich und gleichermaßen elternfreundlich ist wohl der ideale Mix.

Über die Jahre sind so reichlich Geheimtipps für ungewöhnliche Übernachtungsangebote in Holland zusammengekommen., die wir wir euch gerne als „Geheimtipps von Hollands Sandmännchen“ mitgeben wollen.

Und wir können euch versprechen: Das sind Erlebnisse für die familiäre Erinnerungsschatzkiste!

Der erste Geheimtipp von Hollands Sandmännchen

Direkt in der Veluwe und unweit des Eingangs zum Nationalpark De Hoge Veluwe haben wir vor einigen Jahren mal in einem Baumstamm übernachtet. Klingt seltsam? War wunderbar! Auf dem Veluwecampingplatz De Pampel in Hoenderloo finden sich die runden Holzkonstruktionen, die ringsum eine kleine Lichtung gruppiert sind. Sie sehen tatsächlich ein bisschen aus wie eine Baumscheibe.

Holzterrasse, Sitzbank und ein kleines Regendach - wir konnten es brauchen

Holzterrasse, Sitzbank und ein kleines Regendach – wir konnten es brauchen

Alle Baumstamm-Häuser haben unterschiedlich farbige Türen. Unser Haus ist das mit der orangenen Tür. Davor stehen gemütliche Holzbänke, innen drin erwartet uns ein kleiner Eingangsbereich und dann ein über die komplette Breite des Stammes gehendes Bett. Wir schließen auf und ich lege erstmal alles ab, was wir dabei haben, und beziehe das Bett. Und Vincent? Der erklettert es direkt, testet die Hüpfburgqualitäten und entscheidet, dass er in der Mitte liegen wird.

Probeliegen im BaumstammProbeliegen im Baumstamm

Die Baumstämme sind denkbar einfach ausgestattet und eher rustikal. Wer sich also für eine Übernachtung hier entscheidet, der sollte sich bewusst sein, dass es zwar Strom, aber ansonsten eher wenig Glamping-Gefühle gibt.

Aber für uns war es eine perfekte Abenteuernacht nach einem wunderbaren Tag in der Veluwe. Morgens sind wir vom Vogelgezwitscher geweckt worden, haben die Reise-Cafetiere angeschlossen, und begeistert einer kleinen Maus zugeschaut, die sich im ersten Sonnenlicht des Tages über die Reste unseres Abendbrotes hergemacht hat. Wir machen das ganz sicher nochmal!

Mehr wissen? Das geht hier!